facebook youtube

Termine

Öffentliche Führungen

Durch die Sammlung

Sonntag | 14. MAI | 15 Uhr



Ausstellungen

Masters of Finnish Knifemaking

Finnische Meisterschmiede
Suomalaisia Puukkoseppämestareita

06. MAI – 20. AUG 2017

Im Jahr 2009 verlieh das finnische Kultusministerium nach strenger Prüfung den Titel „Meistermesserschmied“ (Puukkoseppämestari) auf Lebenszeit an sieben Anwärter. Sechs von ihnen präsentieren eine Auswahl ihrer Arbeiten im Deutschen Klingenmuseum: Die Messer von Jukka Hankala, Pasi Jaakonaho, Arto Liukko, J-T Pälikkö, Pekka Tuominen und Maikku Vilppola begeistern jeweils durch ihre ganz eigene Handschrift. Die Meistermesserschmiede kombinieren traditionelle finnische Formen und Materialien, wie Birke und Rentiergeweih, mit modernen Designs und Werkstoffen, wie aufwendigem Mosaikdamast.
Abgerundet wird die Schau durch zehn historische Originale, finnische Messer aus den letzten Jahrhunderten, aus der bedeutenden Privatsammlung von Anssi Ruusuvuori.

Die Broschüre zur Ausstellung finden Sie hier.


Veranstaltungen

Vorführungen in der historischen Zinngießerei Arrenberg

Sonntag | 07. MAI | 21. MAI | 14 – 16 Uhr

An jedem ersten und dritten Sonntag im Monat erklären Klaus Mazur und Peter Tscharntke die Technik des Zinngießens und führen die Arbeit an der Gießbank und an der Drehbank vor. Museumseintritt wird erhoben.


Offenes Atelier Klingenmuseum

Freitags | 12. MAI | 19. MAI | 02. JUN |10 – 12 Uhr

Einfach mal versuchen, ob es einem liegt … Malen, spachteln, rollen, experimentieren mit Acrylfarben. Ohne Anmeldung können interessierte Erwachsene im Offenen Atelier vorbeischauen und unter Anleitung von Christa Witte das Malen probieren. Das Offene Atelier findet im klingenmuseum für kinder, Klosterhof 2, statt, jedoch nicht in den Schulferien. Kosten: 15 €.


Die Zinnwerkstatt: Zinn ist in!

Sonntag | 21. MAI | 14 – 16 Uhr

Die Zinnwerkstatt im ‚klingenmuseum für kinder’ öffnet in der Regel einmal im Monat ihre Pforten. Kinder von 6 bis 10 Jahren können sich einen Zinnanhänger selber gestalten. Parallel findet die Vorführung in der Zinngießerei Arrenberg statt, sodass für einen schönen Sonntagnachmittag für die ganze Familie gesorgt ist. Für die Zinnwerkstatt werden Kosten erhoben: 5 €. Anmeldung: nicht erforderlich. Beginn: 14 und 15 Uhr.


Workshop „Bronzeschwert gießen“

Freitag | 16. JUN | 10 – 16 Uhr
Samstag | 17. JUN | 10 – 16 Uhr

Ein Schwert, gleißend wie Gold: Nach historischen Vorlagen werden die Teilnehmenden je ein eigenes Bronzeschwert gießen und polieren. Der erste Schritt auf der Karriere als Keltenfürst!

Leitung: Olaf Fabian-Knöppges
Kosten
: die Veranstaltung ist ausgebucht, es wird eine Warteliste geführt
Anmeldung: u.ruhnau@solingen.de


Historischer Museumsball: BACCHANAL FESTIVITER

Samstag | 10. JUN 2017 | 19 – 23 Uhr

Am Abend vor dem Museumsfest lädt das Klingenmuseum gemeinsam mit den Freunden des Deutschen Klingenmuseums zu einem Festabend mit Bankett, Tanz und Unterhaltung in die Domus Aurea des antiken Roms. Genießen Sie ein nach Originalenrezepten bereitetes römisches Menü, lauschen Sie der römischen Dichtkunst, ergötzen Sie sich an Gladiatorenkämpfen und exotischem Tanz!

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.

Kosten: 75,– € für Speisen, Getränke und Programm.

Anmeldung: bis spätestens 01. Juni per Fax (0212-25836-30) oder E-Mail (klingenmuseum@solingen.de).


Historisches Museumsfest „AVE CAESAR“

Sonntag | 11. JUN | 13 – 17 Uhr

Folgen Sie uns in die Zeit der Römer und bestaunen Sie römische Edelleute und Soldaten, Handwerk und Kochkunst, Gladiatorenkämpfe und ein echtes Katapult!

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.


Eintritt 5,– €, unter 18 Jahren frei.


Eine Veranstaltung in Kooperation mit den Freunden
des Deutschen Klingenmuseums.


Sommerferienprogramm

Historisches Spiel für Kinder „Römer und Germanen“

31. JUL – 04. AUG | 07. AUG – 11. AUG


1. International St. Martin Conference

Fight Books in Comparative Perspective

Donnerstag & Freitag | 9. & 10. NOV 2017

St Martin Conference ist der Titel einer neuen Reihe wissenschaftlicher Konferenzen, die das Deutsche Klingenmuseum ab 2017 ausrichten wird. Die Konferenzen werden sich unterschiedlichen Themen aus dem Bereich der Blankwaffenkunde widmen, zum Beispiel ihrer Produktion und Geschichte, ihrer Benutzung oder ihrer Rezeption in der heutigen Kultur.

Die erste St Martin Conference am 9. und 10. NOV 2017 befasst sich mit dem Thema "Fight Books in Comparative Perspective", also den sogenannten Fechtbüchern, die wir aus verschiedenen Weltteilen kennen und von denen das Klingenmuseum einige wertvolle Exemplare besitzt.

Weitere Informationen und den Call for Papers finden Sie hier.

Kontakt

klingenmuseum

Öffnungszeiten

  • täglich 10 –17 Uhr
  • freitags 14 –17 Uhr
  • montags geschlossen