facebook youtube

Kinderferienprogramm

Das güldene Versprechen

In der 4. und 5. Sommerferienwoche (26.–30.07. und 02.–06.08.2021) findet das Historische Ferienspiel im Hof des Deutschen Klingenmuseums statt. Kinder ab 7 Jahren können ein Sommerabenteuer der besonderen Art erleben. Sie tauchen ein in vergangene Zeiten und erfahren vieles über die Lebenswirklichkeit früherer Menschen. Jedes Kind schlüpft dabei in eine Spielrolle und lernt nebenbei etwas über Geschichte und nützliche praktische Dinge, wie man beispielsweise Feuer macht, Brot backt, schmiedet, schnitzt und vieles mehr. Das Spiel, das an der freien Luft stattfindet, führt die Kinder dieses Mal in das Jahr 1795 zurück:

Der Tambour Jean Blanché blättert in den Anmeldeformularen der Gräfrather Bürger vor ihm auf dem Tisch. Heute werden die alten Klosterrechte meistbietend versteigert. Wer darf in Zukunft den Klosterwein verkaufen, wer darf das Wasser für die Handwerke nutzen, wer darf mit dem Holz aus dem Klosterwald handeln? Der Tambour ist ein rechtschaffener Mann, aber so viele Bestechungsversuche wie hier in Gräfrath hat er noch nicht erlebt. Dabei braucht Napoleon jeden Franc, um seine Soldaten zu bezahlen. Der Großherzog Joachim, ein Freund Napoleons, will seinem Gönner helfen und bedient sich der Kunst der Wissenschaft, um Gold herzustellen. Einer der Söhne der Gräfrather Handwerker, Daniel Alte, soll diese Begabung haben. Seit zwei Wochen ist er im ehemaligen Klosterkeller eingekerkert und wird bewacht ...  

Die Kinder bekommen für das Spiel historische Kleidung aus unserem Kostümfundus entliehen. Um festes Schuhwerk (keine Sandalen!) wird gebeten.

Wann: 4. + 5. Sommerferienwoche, 9-15 Uhr; jeweils am ersten Tag beginnt das Spiel bereits um 8 Uhr.

Wo: hinter dem Deutschen Klingenmuseum Solingen

Wer: für Kinder zwischen 7 und 14 Jahren

Kosten: 35,- Euro pro Woche, 8,- Euro pro Tag

Anmeldung: Tel. 0212 25836-0, -41 oder -11.

Spielleiter: Olaf Fabian-Knöpges und Team

Corona-Hinweis:
Das Spiel ist der aktuellen Corona-Schutzverordnung angepasst.
Kinder, die sich für eine Woche anmelden, müssen montags und mittwochs einen beaufsichtigten Corona Selbsttests am Museum durchführen.
Kinder, die sich nur für einzelne Tage anmelden, müssen die Bescheinigung einer Negativtestung vorlegen, die nicht älter als 48 Stunden ist.

Kontakt

klingenmuseum

Öffnungszeiten

täglich 10 – 17 Uhr
freitags 14 – 17 Uhr
montags geschlossen