facebook youtube

Kinderferienprogramm

29. JUL – 02. AUG und 05. – 09. AUG | täglich von 9 – 15 Uhr

1871: Von Solingen in den Kristallpalast

Doktor de Leuw blickt verträumt aus dem Fenster des Eisenbahnwaggons der Eisenbahnlinie Elberfeld – Brügge. Es geht nach London! Er denkt an den letzten Waggon, dort lagern die Erzeugnisse der Gräfrather Handwerker, die auf der ersten und internationalen Messe in London im Kristallpalast gezeigt werden sollen. Er soll den Ruhm der Gräfrather Erzeugnisse in alle Welt tragen. Nachdenklich erinnert er sich an die viele Arbeit, die die Handwerker in den letzten zwei Jahren gehabt hatten. Mit einem Schmunzeln fällt ihm ein, wie sich alle in Fleiß und Geschicklichkeit überboten haben, denn nur zwei Erzeugnisse aus Gräfrath durften im Salon des Zollvereins im Kristallpalast ausgestellt werden.
Manchmal ging es auch nicht ganz fair zu...

Im historischen Ferienspiel des Klingenmuseums schlüpfen die Kinder in die Rollen von Menschen des 19. Jahrhunderts und lernen das Leben in der damaligen Zeit kennen. Gemeinsam wird an Werkstücken gearbeitet, gekocht und als "historische Bevölkerung Gräfraths" gelebt.
Das Spiel findet im Freien statt, bitte an festes Schuhwerk und schmutzunempfindliche Kleidung denken. Mittags gibt es ein warmes Essen, bei dessen Zubereitung die Kinder selbst geholfen haben. Aus Sicherheitsgründen müssen teilnehmende Kinder eine Körpergröße von mindestens 130 cm haben.

Wann? 29. JUL – 02. AUG und 05. – 09. AUG, jeden Tag von 9 – 15 Uhr
Wo? Im Klosterhof des Deutschen Klingenmuseums, Klosterhof 4, 42651 Solingen
Für wen? Kinder ab 8 Jahren ab einer Größe von 130 cm; bitte auf festes Schuhwerk und schmutzunempfindliche Kleidung achten

Ansprechpartner: Dr. Sixt Wetzler
Anmeldung: klingenmuseum@solingen.de oder telefonisch unter +49 212 25836-10
Kosten: 35,00 € für die ganze Woche oder 8,00 pro Tag, wenn die Kinder tageweise kommen

Kontakt

klingenmuseum

Öffnungszeiten

täglich 10 – 17 Uhr
freitags 14 – 17 Uhr
montags geschlossen